Wie man mit 2 einfachen Übungen einen größeren Latissimus bekommt – nicht den Latzug

Wenn Sie einen breiteren Rücken haben möchten, können Sie Ihren Latissimus nicht vernachlässigen. Finden Sie heraus, wie Sie größere Lats bekommen.

Ein V-förmiger Rücken ist ein Traum, den viele Sportler verfolgen. Eine der besten Möglichkeiten, einen größeren und stärkeren Rücken zu bekommen, ist das richtige Training bestimmter Muskeln. Hier erfahren Sie, wie Sie größere Lats bekommen, was Ihnen helfen wird, das Aussehen zu bekommen.

Fitnesstrainer und diplomierter Kinesiologe Jeremy Ether teilte mit, was seiner Meinung nach die beiden Übungen sind, die Athleten aller Könnensstufen antworten werden, wie man größere Lats bekommt.

wie man größere lats bekommtQuelle: Wikipedia

„Wenn Sie diese beiden Übungen mit allen wichtigen Details und Tipps durchführen, die ich noch behandeln werde, werden viele von Ihnen endlich spüren, wie es ist, Ihren Latissimus wirklich zu trainieren und zu entwickeln.“ Und gestern Versprechen.

Beheben Sie Rückenschmerzen, indem Sie dies tun

Achten Sie unbedingt auf das Video zur Durchführung der Übungen, da jede Bewegung leicht modifiziert ist, um sich auf das Anspannen Ihres Latissimus und nicht Ihres gesamten Rückens zu konzentrieren.

Wie man größere Lats bekommt

1. Lat-Fokus-Reihe

  • Entwickeln Sie Ihren oberen und mittleren Latissimus

Die meisten Leute machen wahrscheinlich eine Art Rudern in ihrem täglichen Training, aber es gibt ein paar Optimierungen, um diese Übung noch besser zu machen, um Ihren oberen und mittleren Latissimus anzusprechen.

Stecken Sie Ihre Ellbogen in Ihre Seiten und lassen Sie sie dort, während Sie rudern. Je ausgestellter Ihre Ellbogen sind, desto mehr werden Ihre hinteren Deltamuskeln und Ihr oberer Rücken aktiviert, aber wenn Sie Ihren Latissimus entwickeln möchten, müssen Sie Ihre Ellbogen nah am Körper halten.

Stoppen Sie auch die Reihe, sobald Ihre Ellbogen Ihren Oberkörper erreichen, halten Sie Ihre Unterarme mit der Richtung des Kabels ausgerichtet und bauen Sie ein leichtes Vorwärtsgelenk an Ihren Hüften ein.

Wenn Sie keinen Zugang zu einem Kabelrudergerät haben, können Sie die gleichen Prinzipien auf eine Langhantelruderübung anwenden oder das Kabel durch ein Widerstandsband ersetzen.

2. Halb kniender einarmiger Pulldown

Nehmen Sie eine halb kniende Position mit neutralem Griff ein und platzieren Sie Ihren Arm in einem Winkel von etwa 45 Grad. Halten Sie Ihren Unterarm in der gleichen Richtung wie das Kabel.

Spannen Sie Ihre Bauchmuskeln an, halten Sie eine neutrale Wirbelsäule und senken Sie Ihren Ellbogen zur Seite. Halten Sie ähnlich wie bei der obigen Übung Ihre Ellbogen dicht am Körper, damit Ihr oberer Rücken und Ihre hinteren Deltamuskeln die Bewegung nicht unterstützen.

Weiterlesen: 3 Tipps, um deine Klimmzüge zu steigern

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top