Truthahn-Vollkorn-Spaghetti – Cleveland Clinic

Weizenspaghetti mit Putenhackfleisch und Brokkoli

Wenn Sie glauben, dass Nudeln wegen ihres hohen Kohlenhydratgehalts nicht auf der Speisekarte stehen, denken Sie noch einmal darüber nach. Sie können halbe (oder ganze) Vollkornnudeln verwenden und mageres Protein und Gemüse für eine gesündere, schmackhaftere Alternative hinzufügen. Die Ballaststoffe und Nährstoffe in diesem Rezept sorgen für eine bessere Blutzuckerkontrolle mit begrenzten Kohlenhydraten, gesättigten Fettsäuren und Natrium.

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Cleveland Clinic stammen. Politik

Zutaten

  • 1/2 Pfund angereicherte Spaghetti
  • 1/2 Pfund Vollkornspaghetti
  • 3/4 Pfund gemahlene Putenbrust, 99 % mager
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Tassen Brokkoli, frisch oder frisch gefroren
  • 1/2 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Tasse Parmesankäse, fettfrei

Anweisungen

  1. Eine große Pfanne mit 1 Esslöffel Olivenöl bestreichen und bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den Truthahn hinzu und zerkleinern Sie das Fleisch mit einer Gabel, während es etwa 5 Minuten bräunt. Fügen Sie das Knoblauchpulver hinzu und rühren Sie um.
  2. Eine hitzebeständige Schüssel mit Küchenpapier auslegen. Geben Sie den Truthahn in eine Schüssel und lassen Sie das überschüssige Fett in das Papiertuch einweichen. Das Fleisch wieder in die Pfanne geben und bei schwacher Hitze ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. In den letzten 1-1,5 Minuten frisch gefrorenen Brokkoli in den Nudeltopf geben. (Wenn Sie frischen Brokkoli hinzufügen, lassen Sie den Brokkoli etwas länger bis zur gewünschten Zartheit kochen. Für eine knusprige Zartheit geben Sie volle 2 Minuten Garzeit.)
  4. Nudeln/Brokkoli aus der Pfanne abgießen und in die Pfanne geben. Nudeln, Brokkoli und Truthahn gleichmäßig mischen. Fügen Sie den Parmesan hinzu und rühren Sie ihn in die Pfanne.

Nährwertangaben (pro Portion)

Ergibt 6 Portionen

Kalorien: 380
Gesamtfett: 5g
Gesättigte Fettsäuren: 1 g
Transfettsäuren: 0g
Cholesterin: 25 mg
Natrium: 100 mg
Gesamtkohlenhydrate: 59 g
Ballaststoffe: 7g
Zucker: 2g
Eiweiß: 27 g

Rezept mit freundlicher Genehmigung der Diätassistenten des Digestive Health Teams.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top